Startseite

Die Physik (lat. physica - Naturlehre) untersucht die grundlegenden Phänomene in der Natur und strebt an, sie in allgemeine Gesetzmäßigkeiten und quantitative Modelle zu fassen. Die Vorgehensweise der Physik besteht dabei aus einem Wechselspiel von Theorie und Experiment. Die so gewonnenen, allgemeinen Einsichten (Naturgesetze) werden in der Sprache der Mathematik formuliert.

Die Arbeitsgebiete der Physik lassen sich grob in folgende Felder einteilen (entnommen aus der DPG Denkschrift 2001):

  1. Astrophysik und Kosmologie
  2. Elementarteilchen und Atomkerne
  3. Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen
  4. Kondensierte Materie
  5. Selbstorganisation und Strukturbildung
  6. Physik und Biologie
  7. Physik und das System Erde
  8. Physik und Mathematik

Diese Aufzählung zeigt bereits das breite Betätigungsfeld der Physik und ihre Verzahnung mit angrenzenden Disziplinen. Nachfolgende Grafik hebt die stark interdisziplinären Forschungsfelder der Physik nochmals heraus.

Forschungsfelder der Physik